Einsatzleiterwiki

Das elektronische Einsatzleiterhandbuch

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


cbrn:ericards:un-nummern:24xx

Sie befinden sich in der bearbeitbaren Version des Einsatzleiterwiki-Projekts. Klicken Sie hier für allgemeine Informationen zum Projekt.

Am Freitag, dem 24. April 2020, findet das nächste Einsatzleiterwiki-Anwendertreffen bei der Betriebsfeuerwehr Messe Düsseldorf statt. Es wird wieder Programm für Anfänger und Fortgeschrittene geboten werden. Weitere Details sowie die Anmeldung sind Anfang 2020 an dieser Stelle verfügbar.

UN-Nummern 24xx

Auf dieser Seite sind alle Stoffe aufgelistet, deren UN-Nummer an den ersten beiden Stellen mit 24 beginnt und für die eine ERICard existiert.

UN-Nummer Stoffname ADR-Klasse Gefahrnr. ERICard
2400 METHYLISOVALERAT 3 33 3-11
2401 PIPERIDIN 8 883 8-31
2402 PROPANTHIOLE 3 33 3-10
2403 ISOPROPENYLACETAT 3 33 3-11
2404 PROPIONITRIL 3 336 3-15
2405 ISOPROPYLBUTYRAT 3 30 3-05
2406 ISOPROPYLISOBUTYRAT 3 33 3-11
2409 ISOPROPYLPROPIONAT 3 33 3-11
2410 1,2,3,6-TETRAHYDROPYRIDIN 3 33 3-08
2411 BUTYRONITRIL 3 336 3-17
2412 TETRAHYDROTHIOPHEN 3 33 3-10
2413 TETRAPROPYLORTHOTITANAT 3 30 3-02
2414 THIOPHEN 3 33 3-10
2416 TRIMETHYLBORAT 3 33 3-11
2417 CARBONYLFLUORID 2 268 2-24
2419 BROMTRIFLUORETHYLEN 2 23 2-45
2420 HEXAFLUORACETON 2 268 2-33
2422 OCTAFLUORBUT-2-EN (GAS ALS KÄLTEMITTEL R 1318) 2 20 2-52
2424 OCTAFLUORPROPAN (GAS ALS KÄLTEMITTEL R 218) 2 20 2-52
2426 AMMONIUMNITRAT, FLÜSSIG, heiße konzentrierte Lösung mit einer Konzentration von mehr als 80 %, aber höchstens 93 % 5.1 59 5-30
2427 KALIUMCHLORAT, WÄSSERIGE LÖSUNG 5.1 50 5-31
2428 NATRIUMCHLORAT, WÄSSERIGE LÖSUNG 5.1 50 5-31
2429 CALCIUMCHLORAT, WÄSSERIGE LÖSUNG 5.1 50 5-31
2430 ALKYLPHENOLE, FEST, N.A.G. (einschließlich C2-C12-Homologe) 8 80 8-06
2430 ALKYLPHENOLE, FEST, N.A.G. (einschließlich C2-C12-Homologe) - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 8 88 8-28
2431 ANISIDINE 6.1 60 6-06
2432 N,N-DIETHYLANILIN 6.1 60 6-09
2433 CHLORNITROTOLUENE, FLÜSSIG 6.1 60 6-03
2434 DIBENZYLDICHLORSILAN 8 X80 8-42
2435 ETHYLPHENYLDICHLORSILAN 8 X80 8-42
2436 THIOESSIGSÄURE 3 33 3-08
2437 METHYLPHENYLDICHLORSILAN 8 X80 8-42
2438 TRIMETHYLACETYLCHLORID 6.1 663 6-33
2439 NATRIUMHYDROGENDIFLUORID 8 80 8-06
2440 ZINNTETRACHLORID-PENTAHYDRAT 8 80 8-06
2442 TRICHLORACETYLCHLORID 8 X80 8-42
2443 VANADIUMOXYTRICHLORID 8 80 8-43
2444 VANADIUMTETRACHLORID 8 X88 8-50
2446 NITROCRESOLE, FEST 6.1 60 6-03
2447 PHOSPHOR, WEISS, GESCHMOLZEN 4.2 446 4-39
2448 SCHWEFEL, GESCHMOLZEN 4.1 44 4-38
2451 STICKSTOFFTRIFLUORID 2 25 2-54
2452 ETHYLACETYLEN, STABILISIERT 2 239 2-44
2453 ETHYLFLUORID (GAS ALS KÄLTEMITTEL R 161) 2 23 2-45
2454 METHYLFLUORID (GAS ALS KÄLTEMITTEL R 41) 2 23 2-45
2456 2-CHLORPROPEN 3 33 3-11
2457 2,3-DIMETHYLBUTAN 3 33 3-11
2458 HEXADIENE 3 33 3-11
2459 2-METHYLBUT-1-EN 3 33 3-11
2460 2-METHYLBUT-2-EN 3 33 3-11
2461 METHYLPENTADIENE 3 33 3-11
2464 BERYLLIUMNITRAT 5.1 56 5-23
2465 DICHLORISOCYANURSÄURE, TROCKEN oder DICHLORISOCYANURSÄURESALZE 5.1 50 5-24
2468 TRICHLORISOCYANURSÄURE, TROCKEN 5.1 50 5-24
2469 ZINKBROMAT 5.1 50 5-03
2470 PHENYLACETONITRIL, FLÜSSIG 6.1 60 6-03
2471 OSMIUMTETROXID 6.1 66 6-26
2473 NATRIUMARSANILAT 6.1 60 6-06
2474 THIOPHOSGEN 6.1 66 6-26
2475 VANADIUMTRICHLORID 8 80 8-06
2477 METHYLISOTHIOCYANAT 6.1 663 6-33
2478 ISOCYANATE, ENTZÜNDBAR, GIFTIG, N.A.G. oder ISOCYANAT, LÖSUNG, ENTZÜNDBAR, GIFTIG, N.A.G. - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 336 3-17
2478 ISOCYANATE, ENTZÜNDBAR, GIFTIG, N.A.G. oder ISOCYANAT, LÖSUNG, ENTZÜNDBAR, GIFTIG, N.A.G. 3 36 3-25
2480 METHYLISOCYANAT 6.1 663 6-33
2481 ETHYLISOCYANAT 6.1 663 6-33
2482 n-PROPYLISOCYANAT 6.1 663 6-33
2483 ISOPROPYLISOCYANAT 6.1 663 6-33
2484 tert-BUTYLISOCYANAT 6.1 663 6-33
2485 n-BUTYLISOCYANAT 6.1 663 6-32
2486 ISOBUTYLISOCYANAT 6.1 663 6-33
2487 PHENYLISOCYANAT 6.1 663 6-32
2488 CYCLOHEXYLISOCYANAT 6.1 663 6-32
2490 DICHLORISOPROPYLETHER 6.1 60 6-06
2491 ETHANOLAMIN oder ETHANOLAMIN, LÖSUNG 8 80 8-06
2493 HEXAMETHYLENIMIN 3 338 3-19
2495 IODPENTAFLUORID 5.1 568 5-22
2496 PROPIONSÄUREANHYDRID 8 80 8-09
2498 1,2,3,6-TETRAHYDROBENZALDEHYD 3 30 3-05
Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information

Diskussion

Geben Sie Ihren Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
 
cbrn/ericards/un-nummern/24xx.txt · Zuletzt geändert: 13.11.2019 21:59 (Externe Bearbeitung)