Einsatzleiterwiki

Das elektronische Einsatzleiterhandbuch

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


cbrn:ericards:adr:3

Sie befinden sich in der bearbeitbaren Version des Einsatzleiterwiki-Projekts. Klicken Sie hier für allgemeine Informationen zum Projekt.

Am Freitag, dem 24. April 2020, findet das nächste Einsatzleiterwiki-Anwendertreffen bei der Betriebsfeuerwehr Messe Düsseldorf statt. Es wird wieder Programm für Anfänger und Fortgeschrittene geboten werden. Weitere Details sowie die Anmeldung sind Anfang 2020 an dieser Stelle verfügbar.

Stoffe der ADR-Klasse 3

UN-Nummer Stoffname ADR-Klasse Gefahrnr. ERICard
1088 ACETAL 3 33 3-11
1089 ACETALDEHYD 3 33 3-09
1090 ACETON 3 33 3-09
1091 ACETONÖLE 3 33 3-09
1093 ACRYLNITRIL, STABILISIERT 3 336 3-17
1099 ALLYLBROMID 3 336 3-15
1100 ALLYLCHLORID 3 336 3-44
1104 AMYLACETATE 3 30 3-05
1105 PENTANOLE 3 30 3-05
1105 PENTANOLE - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 33 3-11
1106 AMYLAMINE 3 38 3-30
1106 AMYLAMINE - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 338 3-19
1107 AMYLCHLORIDE 3 33 3-11
1108 PENT-1-EN (n-AMYLEN) 3 33 3-11
1109 AMYLFORMIATE 3 30 3-05
1110 n-AMYLMETHYLKETON 3 30 3-05
1111 AMYLMERCAPTAN 3 33 3-10
1112 AMYLNITRAT 3 30 3-05
1113 AMYLNITRITE 3 33 3-11
1114 BENZEN 3 33 3-10
1120 BUTANOLE 3 30 3-02
1120 BUTANOLE - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 33 3-09
1123 BUTYLACETATE 3 30 3-05
1123 BUTYLACETATE - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 33 3-11
1125 n-BUTYLAMIN 3 338 3-19
1126 1-BROMBUTAN 3 33 3-09
1127 CHLORBUTANE 3 33 3-11
1128 n-BUTYLFORMIAT 3 33 3-11
1129 BUTYRALDEHYD 3 33 3-11
1130 KAMPFERÖL 3 30 3-05
1131 KOHLENSTOFFDISULFID 3 336 3-15
1133 KLEBSTOFFE, mit entzündbarem flüssigem Stoff 3 30 3-05
1133 KLEBSTOFFE, mit entzündbarem flüssigem Stoff - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 33 3-11
1134 CHLORBENZEN 3 30 3-02
1136 STEINKOHLENTEERDESTILLATE, ENTZÜNDBAR 3 30 3-03
1136 STEINKOHLENTEERDESTILLATE, ENTZÜNDBAR - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 33 3-10
1139 SCHUTZANSTRICHLÖSUNG 3 30 3-05
1139 SCHUTZANSTRICHLÖSUNG - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 33 3-11
1144 CROTONYLEN 3 339 3-23
1145 CYCLOHEXAN 3 33 3-11
1146 CYCLOPENTAN 3 33 3-11
1147 DECAHYDRONAPHTHALEN 3 30 3-05
1148 DIACETONALKOHOL 3 30 3-02
1148 DIACETONALKOHOL - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 33 3-09
1149 DIBUTYLETHER 3 30 3-05
1150 1,2-DICHLORETHYLEN 3 33 3-09
1152 DICHLORPENTANE 3 30 3-05
1153 ETHYLENGLYCOLDIETHYLETHER 3 30 3-05
1153 ETHYLENGLYCOLDIETHYLETHER - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 33 3-11
1154 DIETHYLAMIN 3 338 3-19
1155 DIETHYLETHER (ETHYLETHER) 3 33 3-11
1156 DIETHYLKETON 3 33 3-11
1157 DIISOBUTYLKETON 3 30 3-05
1158 DIISOPROPYLAMIN 3 338 3-20
1159 DIISOPROPYLETHER 3 33 3-11
1160 DIMETHYLAMIN, WÄSSERIGE LÖSUNG 3 338 3-19
1161 DIMETHYLCARBONAT 3 33 3-11
1162 DIMETHYLDICHLORSILAN 3 X338 3-40
1164 DIMETHYLSULFID 3 33 3-11
1165 DIOXAN 3 33 3-09
1166 DIOXOLAN 3 33 3-09
1167 DIVINYLETHER, STABILISIERT 3 339 3-23
1169 EXTRAKTE, AROMATISCH, FLÜSSIG 3 30 3-05
1169 EXTRAKTE, AROMATISCH, FLÜSSIG - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 33 3-11
1170 ETHANOL, LÖSUNG (ETHYLALKOHOL, LÖSUNG) 3 30 3-02
1170 ETHANOL (ETHYLALKOHOL) oder ETHANOL, LÖSUNG (ETHYLALKOHOL, LÖSUNG) - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 33 3-09
1171 ETHYLENGLYCOLMONOETHYLETHER 3 30 3-02
1172 ETHYLENGLYCOLMONOETHYLETHERACETAT 3 30 3-02
1173 ETHYLACETAT 3 33 3-11
1175 ETHYLBENZEN 3 33 3-11
1176 TRIETHYLBORAT 3 33 3-11
1177 2-ETHYLBUTYLACETAT 3 30 3-05
1178 2-ETHYLBUTYRALDEHYD 3 33 3-11
1179 ETHYLBUTYLETHER 3 33 3-11
1180 ETHYLBUTYRAT 3 30 3-05
1184 ETHYLENDICHLORID 3 336 3-16
1188 ETHYLENGLYCOLMONOMETHYLETHER 3 30 3-02
1189 ETHYLENGLYCOLMONOMETHYLETHERACETAT 3 30 3-02
1190 ETHYLFORMIAT 3 33 3-09
1191 OCTYLALDEHYDE 3 30 3-05
1192 ETHYLLACTAT 3 30 3-02
1193 ETHYLMETHYLKETON (METHYLETHYLKETON) 3 33 3-09
1194 ETHYLNITRIT, LÖSUNG 3 336 3-15
1195 ETHYLPROPIONAT 3 33 3-11
1196 ETHYLTRICHLORSILAN 3 X338 3-40
1197 EXTRAKTE, GESCHMACKSTOFFE, FLÜSSIG 3 30 3-05
1197 EXTRAKTE, GESCHMACKSTOFFE, FLÜSSIG - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 33 3-11
1198 FORMALDEHYDLÖSUNG, ENTZÜNDBAR 3 38 3-30
1201 FUSELÖL 3 30 3-02
1201 FUSELÖL - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 33 3-09
1202 DIESELKRAFTSTOFF oder GASÖL oder HEIZÖL, LEICHT 3 30 3-05
1203 BENZIN oder OTTOKRAFTSTOFF 3 33 3-11
1206 HEPTANE 3 33 3-11
1207 HEXALDEHYD 3 30 3-05
1208 HEXANE 3 33 3-11
1210 DRUCKFARBE, entzündbar oder DRUCKFARBZUBEHÖRSTOFFE, entzündbar 3 30 3-05
1210 DRUCKFARBE, entzündbar oder DRUCKFARBZUBEHÖRSTOFFE, entzündbar - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 33 3-11
1212 ISOBUTANOL (ISOBUTYLALKOHOL) 3 30 3-05
1213 ISOBUTYLACETAT 3 33 3-11
1214 ISOBUTYLAMIN 3 338 3-19
1216 ISOOCTENE 3 33 3-11
1218 ISOPREN, STABILISIERT 3 339 3-23
1219 ISOPROPYLALKOHOL (ISOPROPANOL) 3 33 3-09
1220 ISOPROPYLACETAT 3 33 3-11
1221 ISOPROPYLAMIN 3 338 3-19
1223 KEROSIN 3 30 3-05
1224 KETONE, FLÜSSIG, N.A.G. 3 30 3-05
1224 KETONE, FLÜSSIG, N.A.G. - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 33 3-11
1228 MERCAPTANE, FLÜSSIG, ENTZÜNDBAR, GIFTIG, N.A.G. oder MERCAPTANE, MISCHUNG, FLÜSSIG, ENTZÜNDBAR, GIFTIG, N.A.G. - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 336 3-17
1228 MERCAPTANE, FLÜSSIG, ENTZÜNDBAR, GIFTIG, N.A.G. oder MERCAPTANE, MISCHUNG, FLÜSSIG, ENTZÜNDBAR, GIFTIG, N.A.G. 3 36 3-26
1229 MESITYLOXID 3 30 3-05
1230 METHANOL 3 336 3-15
1231 METHYLACETAT 3 33 3-09
1233 METHYLAMYLACETAT 3 30 3-05
1234 METHYLAL 3 33 3-09
1235 METHYLAMIN, WÄSSERIGE LÖSUNG 3 338 3-19
1237 METHYLBUTYRAT 3 33 3-11
1243 METHYLFORMIAT 3 33 3-09
1245 METHYLISOBUTYLKETON 3 33 3-11
1246 METHYLISOPROPENYLKETON, STABILISIERT 3 339 3-23
1247 METHYLMETHACRYLAT, MONOMER, STABILISIERT 3 339 3-23
1248 METHYLPROPIONAT 3 33 3-11
1249 METHYLPROPYLKETON 3 33 3-11
1250 METHYLTRICHLORSILAN 3 X338 3-40
1262 OCTANE 3 33 3-11
1263 FARBE oder FARBZUBEHÖRSTOFFE 3 30 3-05
1263 FARBE oder FARBZUBEHÖRSTOFFE - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 33 3-11
1264 PARALDEHYD 3 30 3-02
1265 PENTANE, flüssig 3 33 3-11
1266 PARFÜMERIEERZEUGNISSE mit entzündbaren Lösungsmitteln 3 30 3-05
1266 PARFÜMERIEERZEUGNISSE mit entzündbaren Lösungsmitteln - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 33 3-11
1267 ROHERDÖL 3 30 3-03
1267 ROHERDÖL - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 33 3-10
1268 ERDÖLDESTILLATE, N.A.G. oder ERDÖLPRODUKTE, N.A.G. 3 30 3-05
1268 ERDÖLDESTILLATE, N.A.G. oder ERDÖLPRODUKTE, N.A.G. - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 33 3-11
1272 KIEFERNÖL 3 30 3-05
1274 n-PROPANOL (n-PROPYLALKOHOL) 3 30 3-02
1274 n-PROPANOL (n-PROPYLALKOHOL) - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 33 3-09
1275 PROPIONALDEHYD 3 33 3-09
1276 n-PROPYLACETAT 3 33 3-09
1277 PROPYLAMIN 3 338 3-19
1278 1-CHLORPROPAN 3 33 3-11
1279 1,2-DICHLORPROPAN 3 33 3-09
1280 PROPYLENOXID 3 33 3-11
1281 PROPYLFORMIATE 3 33 3-11
1282 PYRIDIN 3 33 3-08
1286 HARZÖL 3 30 3-05
1286 HARZÖL - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 33 3-11
1287 GUMMILÖSUNG 3 30 3-05
1287 GUMMILÖSUNG - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 33 3-11
1288 SCHIEFERÖL 3 30 3-03
1288 SCHIEFERÖL - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 33 3-10
1289 NATRIUMMETHYLAT, LÖSUNG in Alkohol 3 38 3-30
1289 NATRIUMMETHYLAT, LÖSUNG in Alkohol - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 338 3-19
1292 TETRAETHYLSILICAT 3 30 3-05
1293 TINKTUREN, MEDIZINISCHE 3 30 3-02
1293 TINKTUREN, MEDIZINISCHE - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 33 3-09
1294 TOLUEN 3 33 3-11
1296 TRIETHYLAMIN 3 338 3-19
1297 TRIMETHYLAMIN, WÄSSERIGE LÖSUNG mit höchstens 50 Masse-% Trimethylamin 3 38 3-30
1297 TRIMETHYLAMIN, WÄSSERIGE LÖSUNG mit höchstens 50 Masse-% Trimethylamin - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 338 3-19
1298 TRIMETHYLCHLORSILAN 3 X338 3-40
1299 TERPENTIN 3 30 3-05
1300 TERPENTINÖLERSATZ 3 30 3-05
1300 TERPENTINÖLERSATZ - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 33 3-11
1301 VINYLACETAT, STABILISIERT 3 339 3-23
1302 VINYLETHYLETHER, STABILISIERT 3 339 3-23
1303 VINYLIDENCHLORID, STABILISIERT 3 339 3-45
1304 VINYLISOBUTYLETHER, STABILISIERT 3 339 3-23
1305 VINYLTRICHLORSILAN 3 X338 3-40
1306 HOLZSCHUTZMITTEL, FLÜSSIG 3 30 3-05
1306 HOLZSCHUTZMITTEL, FLÜSSIG - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 33 3-11
1307 XYLENE 3 30 3-05
1307 XYLENE - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 33 3-11
1308 ZIRKONIUM, SUSPENDIERT IN EINEM ENTZÜNDBAREN FLÜSSIGEN STOFF 3 30 3-05
1308 ZIRKONIUM, SUSPENDIERT IN EINEM ENTZÜNDBAREN FLÜSSIGEN STOFF - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 33 3-11
1648 ACETONITRIL 3 33 3-09
1717 ACETYLCHLORID 3 X338 3-40
1723 ALLYLIODID 3 338 3-19
1815 PROPIONYLCHLORID 3 338 3-20
1862 ETHYLCROTONAT 3 33 3-11
1863 DÜSENKRAFTSTOFF 3 30 3-05
1863 DÜSENKRAFTSTOFF - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 33 3-11
1866 HARZLÖSUNG, entzündbar 3 30 3-05
1866 HARZLÖSUNG, entzündbar - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 33 3-11
1914 BUTYLPROPIONATE 3 30 3-05
1915 CYCLOHEXANON 3 30 3-05
1917 ETHYLACRYLAT, STABILISIERT 3 339 3-22
1918 ISOPROPYLBENZEN 3 30 3-05
1919 METHYLACRYLAT, STABILISIERT 3 339 3-22
1920 NONANE 3 30 3-05
1921 PROPYLENIMIN, STABILISIERT 3 336 3-15
1922 PYRROLIDIN 3 338 3-19
1986 ALKOHOLE, ENTZÜNDBAR, GIFTIG, N.A.G. - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 336 3-17
1986 ALKOHOLE, ENTZÜNDBAR, GIFTIG, N.A.G. 3 36 3-25
1987 ALKOHOLE, N.A.G. 3 30 3-05
1987 ALKOHOLE, N.A.G. - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 33 3-11
1988 ALDEHYDE, ENTZÜNDBAR, GIFTIG, N.A.G. - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 336 3-17
1988 ALDEHYDE, ENTZÜNDBAR, GIFTIG, N.A.G. 3 36 3-25
1989 ALDEHYDE, N.A.G. 3 30 3-05
1989 ALDEHYDE, N.A.G. - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 33 3-11
1991 CHLOROPREN, STABILISIERT 3 336 3-44
1992 ENTZÜNDBARER FLÜSSIGER STOFF, GIFTIG, N.A.G. - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 336 3-17
1992 ENTZÜNDBARER FLÜSSIGER STOFF, GIFTIG, N.A.G. 3 36 3-25
1993 ENTZÜNDBARER FLÜSSIGER STOFF, N.A.G. 3 30 3-05
1993 ENTZÜNDBARER FLÜSSIGER STOFF, N.A.G. - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 33 3-11
1999 TEERE, FLÜSSIG, 3 30 3-01
1999 TEERE, FLÜSSIG, - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 33 3-08
2045 ISOBUTYRALDEHYD (ISOBUTYLALDEHYD) 3 33 3-09
2046 CYMENE 3 30 3-05
2047 DICHLORPROPENE 3 30 3-02
2047 DICHLORPROPENE - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 33 3-09
2048 DICYCLOPENTADIEN 3 30 3-05
2049 DIETHYLBENZEN 3 30 3-05
2050 DIISOBUTYLEN, ISOMERE VERBINDUNGEN 3 33 3-11
2052 DIPENTEN 3 30 3-05
2053 METHYLISOBUTYLCARBINOL 3 30 3-05
2055 STYREN, MONOMER, STABILISIERT 3 39 3-36
2056 TETRAHYDROFURAN 3 33 3-09
2057 TRIPROPYLEN 3 30 3-05
2057 TRIPROPYLEN - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 33 3-11
2058 VALERALDEHYD 3 33 3-11
2059 NITROCELLULOSE, LÖSUNG, ENTZÜNDBAR, mit höchstens 12,6 % Stickstoff in der Trockenmasse und höchstens 55 % Nitrocellulose 3 30 3-02
2059 NITROCELLULOSE, LÖSUNG, ENTZÜNDBAR, mit höchstens 12,6 % Stickstoff in der Trockenmasse und höchstens 55 % Nitrocellulose - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 33 3-09
2219 ALLYLGLYCIDYLETHER 3 30 3-02
2222 ANISOL 3 30 3-05
2227 n-BUTYLMETHACRYLAT, STABILISIERT 3 39 3-47
2234 CHLORBENZOTRIFLUORIDE 3 30 3-02
2238 CHLORTOLUENE 3 30 3-05
2241 CYCLOHEPTAN 3 33 3-11
2242 CYCLOHEPTEN 3 33 3-11
2243 CYCLOHEXYLACETAT 3 30 3-05
2244 CYCLOPENTANOL 3 30 3-05
2245 CYCLOPENTANON 3 30 3-05
2246 CYCLOPENTEN 3 33 3-11
2247 n-DECAN 3 30 3-05
2251 BICYCLO-[2,2,1]-HEPTA-2,5-DIEN, STABILISIERT (NORBORNAN-2,5-DIEN, STABILISIERT) 3 339 3-23
2252 1,2-DIMETHOXYETHAN 3 33 3-09
2256 CYCLOHEXEN 3 33 3-11
2260 TRIPROPYLAMIN 3 38 3-32
2263 DIMETHYLCYCLOHEXANE 3 33 3-11
2265 N,N-DIMETHYLFORMAMID 3 30 3-02
2266 DIMETHYL-N-PROPYLAMIN 3 338 3-19
2270 ETHYLAMIN, WÄSSERIGE LÖSUNG mit mindestens 50 Masse-% und höchstens 70 Masse-% Ethylamin 3 338 3-19
2271 ETHYLAMYLKETON 3 30 3-05
2275 2-ETHYLBUTANOL 3 30 3-05
2276 2-ETHYLHEXYLAMIN 3 38 3-30
2277 ETHYLMETHACRYLAT, STABILISIERT 3 339 3-22
2278 n-HEPTEN 3 33 3-11
2282 HEXANOLE 3 30 3-05
2283 ISOBUTYLMETHACRYLAT, STABILISIERT 3 39 3-47
2284 ISOBUTYRONITRIL 3 336 3-17
2286 PENTAMETHYLHEPTAN 3 30 3-05
2287 ISOHEPTENE 3 33 3-11
2288 ISOHEXENE 3 33 3-11
2293 4-METHOXY-4-METHYLPENTAN-2-ON 3 30 3-05
2296 METHYLCYCLOHEXAN 3 33 3-11
2297 METHYLCYCLOHEXANON 3 30 3-05
2298 METHYLCYCLOPENTAN 3 33 3-11
2301 2-METHYLFURAN 3 33 3-11
2302 5-METHYLHEXAN-2-ON 3 30 3-05
2303 ISOPROPENYLBENZEN 3 30 3-05
2309 OCTADIENE 3 33 3-11
2310 PENTAN-2,4-DION 3 36 3-24
2313 PICOLINE 3 30 3-01
2319 TERPENKOHLENWASSERSTOFFE, N.A.G. 3 30 3-05
2323 TRIETHYLPHOSPHIT 3 30 3-05
2324 TRIISOBUTYLEN 3 30 3-05
2325 1,3,5-TRIMETHYLBENZEN 3 30 3-05
2329 TRIMETHYLPHOSPHIT 3 30 3-05
2330 UNDECAN 3 30 3-05
2332 ACETALDEHYDOXIM 3 30 3-02
2333 ALLYLACETAT 3 336 3-44
2335 ALLYLETHYLETHER 3 336 3-17
2336 ALLYLFORMIAT 3 336 3-17
2338 BENZOTRIFLUORID 3 33 3-09
2339 2-BROMBUTAN 3 33 3-09
2340 2-BROMETHYLETHYLETHER 3 33 3-09
2341 1-BROM-3-METHYLBUTAN 3 30 3-02
2342 BROMMETHYLPROPANE 3 33 3-09
2343 2-BROMPENTAN 3 33 3-09
2344 BROMPROPANE 3 30 3-02
2344 BROMPROPANE - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 33 3-09
2345 3-BROMPROPIN 3 33 3-09
2346 BUTANDION 3 33 3-09
2347 BUTYLMERCAPTAN 3 33 3-10
2348 BUTYLACRYLATE, STABILISIERT 3 39 3-47
2350 BUTYLMETHYLETHER 3 33 3-11
2351 BUTYLNITRITE 3 30 3-05
2351 BUTYLNITRITE - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 33 3-11
2352 BUTYLVINYLETHER, STABILISIERT 3 339 3-23
2353 BUTYRYLCHLORID 3 338 3-20
2354 CHLORMETHYLETHYLETHER 3 336 3-17
2356 2-CHLORPROPAN 3 33 3-11
2358 CYCLOOCTATETRAEN 3 33 3-11
2359 DIALLYLAMIN 3 338 3-19
2360 DIALLYLETHER 3 336 3-17
2361 DIISOBUTYLAMIN 3 38 3-32
2362 1,1-DICHLORETHAN 3 33 3-09
2363 ETHYLMERCAPTAN 3 33 3-10
2364 n-PROPYLBENZEN 3 30 3-05
2366 DIETHYLCARBONAT 3 30 3-05
2367 alpha-METHYLVALERALDEHYD 3 33 3-11
2368 alpha-PINEN 3 30 3-05
2370 HEX-1-EN 3 33 3-11
2371 ISOPENTENE 3 33 3-11
2372 1,2-DI-(DIMETHYLAMINO)-ETHAN 3 33 3-09
2373 DIETHOXYMETHAN 3 33 3-09
2374 3,3-DIETHOXYPROPEN 3 33 3-11
2375 DIETHYLSULFID 3 33 3-10
2376 2,3-DIHYDROPYRAN 3 33 3-09
2377 1,1-DIMETHOXYETHAN 3 33 3-09
2378 2-DIMETHYLAMINOACETONITRIL 3 336 3-17
2379 1,3-DIMETHYLBUTYLAMIN 3 338 3-20
2380 DIMETHYLDIETHOXYSILAN 3 33 3-09
2381 DIMETHYLDISULFID 3 336 3-17
2383 DIPROPYLAMIN 3 338 3-19
2384 DI-n-PROPYLETHER 3 33 3-11
2385 ETHYLISOBUTYRAT 3 33 3-11
2386 1-ETHYLPIPERIDIN 3 338 3-20
2387 FLUORBENZEN 3 33 3-11
2388 FLUORTOLUENE 3 33 3-11
2389 FURAN 3 33 3-11
2390 2-IODBUTAN 3 33 3-09
2391 IODMETHYLPROPANE 3 33 3-09
2392 IODPROPANE 3 30 3-02
2393 ISOBUTYLFORMIAT 3 33 3-11
2394 ISOBUTYLPROPIONAT 3 30 3-05
2395 ISOBUTYRYLCHLORID 3 338 3-20
2396 METHACRYLALDEHYD, STABILISIERT 3 336 3-15
2397 3-METHYLBUTAN-2-ON 3 33 3-11
2398 METHYL-tert-BUTYLETHER 3 33 3-11
2399 1-METHYLPIPERIDIN 3 338 3-19
2400 METHYLISOVALERAT 3 33 3-11
2402 PROPANTHIOLE 3 33 3-10
2403 ISOPROPENYLACETAT 3 33 3-11
2404 PROPIONITRIL 3 336 3-15
2405 ISOPROPYLBUTYRAT 3 30 3-05
2406 ISOPROPYLISOBUTYRAT 3 33 3-11
2409 ISOPROPYLPROPIONAT 3 33 3-11
2410 1,2,3,6-TETRAHYDROPYRIDIN 3 33 3-08
2411 BUTYRONITRIL 3 336 3-17
2412 TETRAHYDROTHIOPHEN 3 33 3-10
2413 TETRAPROPYLORTHOTITANAT 3 30 3-02
2414 THIOPHEN 3 33 3-10
2416 TRIMETHYLBORAT 3 33 3-11
2436 THIOESSIGSÄURE 3 33 3-08
2456 2-CHLORPROPEN 3 33 3-11
2457 2,3-DIMETHYLBUTAN 3 33 3-11
2458 HEXADIENE 3 33 3-11
2459 2-METHYLBUT-1-EN 3 33 3-11
2460 2-METHYLBUT-2-EN 3 33 3-11
2461 METHYLPENTADIENE 3 33 3-11
2478 ISOCYANATE, ENTZÜNDBAR, GIFTIG, N.A.G. oder ISOCYANAT, LÖSUNG, ENTZÜNDBAR, GIFTIG, N.A.G. - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 336 3-17
2478 ISOCYANATE, ENTZÜNDBAR, GIFTIG, N.A.G. oder ISOCYANAT, LÖSUNG, ENTZÜNDBAR, GIFTIG, N.A.G. 3 36 3-25
2493 HEXAMETHYLENIMIN 3 338 3-19
2498 1,2,3,6-TETRAHYDROBENZALDEHYD 3 30 3-05
2514 BROMBENZEN 3 30 3-02
2520 CYCLOOCTADIENE 3 30 3-05
2524 ETHYLORTHOFORMIAT 3 30 3-05
2526 FURFURYLAMIN 3 38 3-30
2527 ISOBUTYLACRYLAT, STABILISIERT 3 39 3-47
2528 ISOBUTYLISOBUTYRAT 3 30 3-05
2529 ISOBUTTERSÄURE 3 38 3-30
2535 4-METHYLMORPHOLIN (N-METHYLMORPHOLIN) 3 338 3-19
2536 METHYLTETRAHYDROFURAN 3 33 3-09
2541 TERPINOLEN 3 30 3-05
2554 METHYLALLYLCHLORID 3 33 3-10
2560 2-METHYLPENTAN-2-OL 3 30 3-05
2561 3-METHYLBUT-1-EN 3 33 3-11
2603 CYCLOHEPTATRIEN 3 336 3-17
2607 ACROLEIN, DIMER, STABILISIERT 3 39 3-35
2608 NITROPROPANE 3 30 3-05
2610 TRIALLYLAMIN 3 38 3-32
2612 METHYLPROPYLETHER 3 33 3-11
2614 METHYLALLYLALKOHOL 3 30 3-02
2615 ETHYLPROPYLETHER 3 33 3-11
2616 TRIISOPROPYLBORAT 3 30 3-05
2616 TRIISOPROPYLBORAT - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 33 3-11
2617 METHYLCYCLOHEXANOLE, entzündbar 3 30 3-05
2618 VINYLTOLUENE, STABILISIERT 3 39 3-36
2620 AMYLBUTYRATE 3 30 3-05
2621 ACETYLMETHYLCARBINOL 3 30 3-02
2622 GLYCIDALDEHYD 3 336 3-15
2684 3-DIETHYLAMINOPROPYLAMIN 3 38 3-30
2707 DIMETHYLDIOXANE 3 30 3-05
2707 DIMETHYLDIOXANE - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 33 3-11
2709 BUTYLBENZENE 3 30 3-05
2710 DIPROPYLKETON 3 30 3-05
2733 AMINE, ENTZÜNDBAR, ÄTZEND, N.A.G. oder POLYAMINE, ENTZÜNDBAR, ÄTZEND, N.A.G. 3 38 3-30
2733 AMINE, ENTZÜNDBAR, ÄTZEND, N.A.G. oder POLYAMINE, ENTZÜNDBAR, ÄTZEND, N.A.G. - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 338 3-19
2749 TETRAMETHYLSILAN 3 33 3-11
2752 1,2-EPOXY-3-ETHOXYPROPAN 3 30 3-05
2758 CARBAMAT-PESTIZID, FLÜSSIG, ENTZÜNDBAR, GIFTIG 3 336 3-17
2760 ARSENHALTIGES PESTIZID, FLÜSSIG, ENTZÜNDBAR, GIFTIG 3 336 3-17
2762 ORGANOCHLOR-PESTIZID, FLÜSSIG, ENTZÜNDBAR, GIFTIG 3 336 3-17
2764 TRIAZIN-PESTIZID, FLÜSSIG, ENTZÜNDBAR, GIFTIG 3 336 3-17
2772 THIOCARBAMAT-PESTIZID, FLÜSSIG, ENTZÜNDBAR, GIFTIG 3 336 3-17
2776 KUPFERHALTIGES PESTIZID, FLÜSSIG, ENTZÜNDBAR, GIFTIG 3 336 3-17
2778 QUECKSILBERHALTIGES PESTIZID, FLÜSSIG, ENTZÜNDBAR, GIFTIG 3 336 3-17
2780 SUBSTITUIERTES NITROPHENOL-PESTIZID, FLÜSSIG, ENTZÜNDBAR, GIFTIG 3 336 3-17
2782 BIPYRIDILIUM-PESTIZID, FLÜSSIG, ENTZÜNDBAR, GIFTIG 3 336 3-17
2784 ORGANOPHOSPHOR-PESTIZID, FLÜSSIG, ENTZÜNDBAR, GIFTIG 3 336 3-17
2787 ORGANOZINN-PESTIZID, FLÜSSIG, ENTZÜNDBAR, GIFTIG 3 336 3-17
2838 VINYLBUTYRAT, STABILISIERT 3 339 3-23
2840 BUTYRALDOXIM 3 30 3-03
2841 DI-n-AMYLAMIN 3 36 3-25
2842 NITROETHAN 3 30 3-05
2850 TETRAPROPYLEN (PROPYLENTETRAMEER) 3 30 3-05
2924 ENTZÜNDBARER FLÜSSIGER STOFF, ÄTZEND, N.A.G. 3 38 3-32
2924 ENTZÜNDBARER FLÜSSIGER STOFF, ÄTZEND, N.A.G. - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 338 3-20
2933 METHYL-2-CHLORPROPIONAT 3 30 3-05
2934 ISOPROPYL-2-CHLORPROPIONAT 3 30 3-05
2935 ETHYL-2-CHLORPROPIONAT 3 30 3-05
2943 TETRAHYDROFURFURYLAMIN 3 30 3-02
2945 N-METHYLBUTYLAMIN 3 338 3-19
2947 ISOPROPYLCHLORACETAT 3 30 3-05
2983 ETHYLENOXID UND PROPYLENOXID, MISCHUNG mit höchstens 30 % Ethylenoxid 3 336 3-17
2985 CHLORSILANE, ENTZÜNDBAR, ÄTZEND, N.A.G. 3 X338 3-40
3021 PESTIZID, FLÜSSIG, ENTZÜNDBAR, GIFTIG, N.A.G. 3 336 3-17
3022 1,2-BUTYLENOXID, STABILISIERT 3 339 3-45
3024 CUMARIN-PESTIZID, FLÜSSIG, ENTZÜNDBAR, GIFTIG 3 336 3-17
3054 CYCLOHEXYLMERCAPTAN 3 30 3-04
3056 n-HEPTALDEHYD 3 30 3-05
3065 ALKOHOLISCHE GETRÄNKE mit mehr als 24 Vol.-% und höchstens 70 Vol.-% Alkohol 3 30 3-02
3065 ALKOHOLISCHE GETRÄNKE mit mehr als 70 Vol.-% Alkohol - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 33 3-09
3092 1-METHOXY-2-PROPANOL 3 30 3-02
3248 MEDIKAMENT, FLÜSSIG, ENTZÜNDBAR, GIFTIG, N.A.G. - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 336 3-17
3248 MEDIKAMENT, FLÜSSIG, ENTZÜNDBAR, GIFTIG, N.A.G. 3 36 3-25
3256 ERWÄRMTER FLÜSSIGER STOFF, ENTZÜNDBAR, N.A.G., mit einem Flammpunkt über 60 °C, bei oder über seinem Flammpunkt 3 30 3-02
3271 ETHER, N.A.G. 3 30 3-05
3271 ETHER, N.A.G. - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 33 3-11
3272 ESTER, N.A.G. 3 30 3-05
3272 ESTER, N.A.G. - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 33 3-11
3273 NITRILE, ENTZÜNDBAR, GIFTIG, N.A.G. 3 336 3-17
3274 ALKOHOLATE, LÖSUNG in Alkohol, N.A.G. 3 338 3-20
3286 ENTZÜNDBARER FLÜSSIGER STOFF, GIFTIG, ÄTZEND, N.A.G. 3 368 3-28
3295 KOHLENWASSERSTOFFE, FLÜSSIG, N.A.G. 3 30 3-05
3295 KOHLENWASSERSTOFFE, FLÜSSIG, N.A.G. - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 33 3-11
3336 MERCAPTANE, FLÜSSIG, ENTZÜNDBAR, N.A.G. oder MERCAPTANE, MISCHUNG, FLÜSSIG, ENTZÜNDBAR, N.A.G. 3 30 3-04
3336 MERCAPTANE, FLÜSSIG, ENTZÜNDBAR, N.A.G. oder MERCAPTANE, MISCHUNG, FLÜSSIG, ENTZÜNDBAR, N.A.G. - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 33 3-10
3346 PHENOXYESSIGSÄUREDERIVAT-PESTIZID, FLÜSSIG, ENTZÜNDBAR, GIFTIG 3 336 3-17
3350 PYRETHROID-PESTIZID, FLÜSSIG, ENTZÜNDBAR, GIFTIG 3 336 3-17
3371 2-METHYLBUTANAL 3 33 3-11
3469 FARBE, ENTZÜNDBAR, ÄTZEND oder FARBZUBEHÖRSTOFFE, ENTZÜNDBAR, ÄTZEND - Wählen Sie diesen Eintrag, wenn zwei Stoffe die gleiche UN-Nummer haben und sich in der Gefahrnummer unterscheiden und Ihnen diese nicht bekannt ist 3 338 3-20
3469 FARBE, ENTZÜNDBAR, ÄTZEND oder FARBZUBEHÖRSTOFFE, ENTZÜNDBAR, ÄTZEND 3 38 3-32
3475 ETHANOL UND BENZIN, GEMISCH oder ETHANOL UND OTTOKRAFTSTOFF, GEMISCH mit mehr als 10% ETHANOL 3 33 3-09
3494 SCHWEFELREICHES ROHERDÖL, ENTZÜNDBAR, GIFTIG 3 336 3-17
3494 SCHWEFELREICHES ROHERDÖL, ENTZÜNDBAR, GIFTIG 3 36 3-25
Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information

Diskussion

Geben Sie Ihren Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
 
cbrn/ericards/adr/3.txt · Zuletzt geändert: 13.11.2019 21:59 (Externe Bearbeitung)