Einsatzleiterwiki

Das elektronische Einsatzleiterhandbuch

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


brand:allgemein:erkundung_brandeinsatz

Sie befinden sich in der bearbeitbaren Version des Einsatzleiterwiki-Projekts. Klicken Sie hier für allgemeine Informationen zum Projekt.

Diese Version (31.08.2017 10:15) wurde bestätigt durch christoph_ziehr.Die zuvor bestätigte Version (20.12.2014 00:12) ist verfügbar.Diff

Erkundung im Brandeinsatz

zu treffende Maßnahmen

Frontalansicht

  • Brandausbreitung über Fassade beachten
  • Viele Satellitenschüsseln → Wahrscheinlich Verständigungsschwierigkeiten!
  • Anzahl der Geschosse? → Abschätzung der Einsatzmöglichkeiten von tragbaren Leitern und Drehleiter
    • Neubauten: ca. 3m Höhe pro Geschoss
    • Altbauten: ca. 4m Höhe pro Geschoss

Befragung

  • Sind noch Menschen im Gebäude?
  • Ermittlung des Brandgeschoßes ggf. über BMA/Hausmeister/Pförtner/Mitarbeiter etc. → ggf. aufzeichnen lassen
  • Sind besondere Gefahren vorhanden? (ABC, Elektro, …)
  • Zugänge/Schlüssel vorhanden?
  • befragte Person ggf. nicht gehen lassen (aber Verhältnismäßigkeit der Mittel beachten), zum Warten an RTW oder Löschfahrzeug oder zur Polizei schicken

Zugänglichkeiten

  • Klingeltableau:
    • Wenn möglich nur beim Meldenden klingeln (sonst vielleicht Rauchausbreitung vom Treppenhaus in Wohnungen wenn alle Türen geöffnet werden)
    • Viele ausländisch klingende Namen → wahrscheinlich Verständigungsschwierigkeiten
    • Pro Wohnung mit 3 Personen rechnen die sich im Haus befinden
    • Nicht alle Klingeln gleichzeitig betätigen: Klingeltableau kann sich zum „Klingelstreich-Schutz“ sperren und funktioniert dann erstmal nicht mehr

Rundum-Ansicht

  • Außen- und Innenerkundung → Wohnungen, Technikraum, Keller
  • Rückansicht ggf. von einem weiteren Fahrzeugführer erkunden lassen
  • nach Möglichkeit eine nicht benötigte Einsatzkraft zur dauerhaften Kontrolle der Rückseite abstellen (zu rettende Menschen zeigen sich evtl. erst während des Einsatzes an einem Fenster auf der Rückseite)

sonstiges

  • Sicherheitstreppenraum vorhanden?
  • Aufzüge kontrollieren und stillsetzen, Feuerwehraufzug vorhanden?
  • Ausfall der Haustechnik prüfen
  • Steigleitung / Wandhydranten vorhanden? nass/trocken – Einspeisungs- bzw. Anschlussmöglichkeiten
  • Löschanlage vorhanden?
  • Überblick über die örtlichen Gegebenheiten durch Begehen eines anderen Regelgeschosses verschaffen
  • Feuerwehr-/Objektpläne nutzen falls vorhanden
  • Wetter beachten:
      • Abtreiben von Brandrauch
      • eingeschränkte Nutzbarkeit der Drehleiter
    • Kalte Temperaturen?
      • Löschwasser gefriert
      • Aufenthaltsmöglichkeit für gerettete unverletzte Personen
  • Örtliche Gegebenheiten:
  • Gefahren nach Gefahrenmatrix überprüfen

Quellenangabe

  • B4-Lehrgang 2013 an der Berliner Feuerwehr- und Rettungsdienst-Akademie
Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information

Diskussion

Geben Sie Ihren Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
 
brand/allgemein/erkundung_brandeinsatz.txt · Zuletzt geändert: 31.08.2017 10:14 von christoph_ziehr