Einsatzleiterwiki

Das elektronische Einsatzleiterhandbuch

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


cbrn:allgemein:gefahrenbereich

Sie befinden sich in der bearbeitbaren Version des Einsatzleiterwiki-Projekts. Klicken Sie hier für allgemeine Informationen zum Projekt.

Diese Version (02.03.2017 22:35) wurde bestätigt durch christoph_ziehr.Die zuvor bestätigte Version (05.05.2012 11:54) ist verfügbar.Diff

Gefahren- und Absperrbereich

Gefahren- und Absperrbereich

Bei allen ABC-Einsätzen Gefahren- und Absperrbereich bilden.

zu treffende Maßnahmen

  • Bei unbekanntem Stoff vorerst folgene Abstände festlegen: Anpassung, sobald nähere Informationen zum Stoff vorliegen.
    • Gefahrenbereich: 50 Metern Radius. Bei Einsatzstellen in Gebäuden ohne Gefährdung der Umgebung endet der Gefahrenbereich 5 Meter vor dem Gebäude.
    • Absperrbereich: 100 Metern Radius.
    • Anpassungen durch Meteorologische (Wind, Regen, …) und Topographische (Geländeoberfläche, …) Einflüsse vornehmen
    • Bei Verdacht auf Kontamination weiterer Bereiche Gefahrenbereich entsprechend ausdehnen.
    • Bei Explosions- oder Zerknallgefahr ist der Gefahren- und Absperrbereich erheblich zu vergrößern.
  • Gefahrenbereich:
    • Zutritt nur für Einsatzkräfte unter persönlicher Sonderausrüstung
    • Festlegen, Markieren und Sichern ist Aufgabe der Feuerwehr
    • Essen, Trinken und Rauchen ist im Gefahrenbereich untersagt
  • Absperrbereich:
    • Zutritt nur für die erforderlichen Einsatz- und Unterstützungskräfte.
    • Markieren und Sichern im Regelfall durch die Polizei.

Quellenangabe

  • FwDV 500, Version 2012

Stichwörter

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information

Diskussion

Geben Sie Ihren Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
 
cbrn/allgemein/gefahrenbereich.txt · Zuletzt geändert: 02.03.2017 21:11 von christoph_ziehr