Einsatzleiterwiki

Das elektronische Einsatzleiterhandbuch

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


allgemeine_hilfe:tierrettung:pferde_und_rinder

Sie befinden sich in der bearbeitbaren Version des Einsatzleiterwiki-Projekts. Klicken Sie hier für allgemeine Informationen zum Projekt.

Diese Version (01.05.2018 21:34) wurde bestätigt durch christoph_ziehr.

Pferde und Rinder

zu treffende Maßnahmen

  • zum Kopf hin (im Sichtfeld des Tieres) nähern
  • ruhige Bewegungen
  • mit fester und beruhigender Stimme sprechen
  • Klopfen und Streicheln um Vertrauen herzustellen
  • nur einzeln wegführen (sonst Gefahr durch Herdenverhalten!)

besondere Gefahren

Pferde und Rinder sind ängstlich. Es besteht eine besondere Gefahr durch Tritte und das ausgeprägte Herdenverhalten (die gesamte Herde setzt sich in Bewegung!).

Quellenangabe

  • Dienstbehelf Tierrettung, Klaus-Dieter Schellauf, BF Graz
  • Dirk Schneider: Chemnitz: Pferderettung im Moor. In: Brandschutz 04/2018, Verlag W. Kohlhammer, Stuttgart, S. 296 ff.
  • Abschnittsarbeit Einsatzgrundlagen zu „Tier in Notlage“, HBM Andreas Heinrich, Berliner Feuerwehr, 2006
  • Abschnittsarbeit Einsatz der Berliner Feuerwehr bei Notlagen von Tieren, BOI-A Martin Kröber, Berliner Feuerwehr, 2006

Stichwörter

Pferd, Pferde, Kuh, Kühe

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information

Diskussion

Geben Sie Ihren Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
 
allgemeine_hilfe/tierrettung/pferde_und_rinder.txt · Zuletzt geändert: 01.05.2018 21:34 von christoph_ziehr