Einsatzleiterwiki

Das elektronische Einsatzleiterhandbuch

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


allgemeine_hilfe:tierrettung:hunde

Sie befinden sich in der bearbeitbaren Version des Einsatzleiterwiki-Projekts. Klicken Sie hier für allgemeine Informationen zum Projekt.

Diese Version (05.07.2018 12:31) wurde bestätigt durch christoph_ziehr.

Hunde

zu treffende Maßnahmen

  • nicht direkt in die Augen schauen
  • angekettete Hunde nicht berühren
  • von der Seite annähern
  • vor den Hund hinknien, an Hand schnuppern lassen
  • möglichst nicht streicheln
  • Falls Halsband angelegt, kann an diesem geführt werden (ggf. Schlauchhalter als Hundeleine benutzen)
  • können am Besten mit Leckerli gelockt werden
  • dem Hund nichts wegnehmen, er schnappt nach

bei aggressiven Hunden

  • mit festem Stand stehen bleiben, nicht weglaufen
  • Laut und mit fester Stimme „Nein“/„aus“ rufen
  • Hundeführer der Polizei nachfordern

besondere Gefahren

  • Hunde beißen, Kampfhunde verbeißen sich
  • Verteidigung von Besitzer und Revier (Haus, Garten, Auto, …)
  • Übertragung von Krankheiten (Tollwut, Würmer, Fuchsbandwurm, Flöhe)

Allgemeine (Vorgehens-)Hinweise

Durch folgende Merkmale können auf das Verhalten Rückschlüsse gezogen werden:

  • Ohren flach nach hinten angelegt, Schwanz zwischen den Beinen, rührt sich nicht vom Fleck → ängstlich
    kleine Hunde auf den Arm nehmen, große Hunde mittels einer Unterlage (z.B. Decke) transportieren
  • Ohren steil nach hinten, Schwanz in einer Linie mit dem Rücken → aggressiv
    dominant auftreten, mit fester aber beruhigender Stimme sprechen, nachdem der Hund Vertrauen fasst weiter wie bei ängstlich
  • Ohren steil nach vorne, Schwanz nach oben → sehr aggressiv
    Decke auf den Hund werfen und direkt festhalten, danach schnell in Transportkiste sperren ohne den Hund loszulassen

Quellenangabe

  • Dienstbehelf Tierrettung, Klaus-Dieter Schellauf, BF Graz
  • Abschnittsarbeit Einsatzgrundlagen zu „Tier in Notlage“, HBM Andreas Heinrich, Berliner Feuerwehr, 2006
  • Abschnittsarbeit Einsatz der Berliner Feuerwehr bei Notlagen von Tieren, BOI-A Martin Kröber, Berliner Feuerwehr, 2006

Stichwörter

Hund, Hündin

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information

Diskussion

Geben Sie Ihren Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
 
allgemeine_hilfe/tierrettung/hunde.txt · Zuletzt geändert: 05.07.2018 12:31 von christoph_ziehr