Einsatzleiterwiki

Das elektronische Einsatzleiterhandbuch

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


cbrn:chemisch:klasse_2:wasserstofffahrzeuge

Sie befinden sich in der bearbeitbaren Version des Einsatzleiterwiki-Projekts. Klicken Sie hier für allgemeine Informationen zum Projekt.

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
cbrn:chemisch:klasse_2:wasserstofffahrzeuge [01.04.2016 23:09]
christoph_ziehr ↷ Links angepasst weil Seiten im Wiki verschoben wurden
cbrn:chemisch:klasse_2:wasserstofffahrzeuge [02.03.2017 21:11]
christoph_ziehr ↷ Links angepasst weil Seiten im Wiki verschoben wurden
Zeile 8: Zeile 8:
  
   * Windrichtung bei Fahrzeugaufstellung beachten, mit dem Wind anfahren! Ebenfalls mit dem Wind an Wasserstofffahrzeug annähern.   * Windrichtung bei Fahrzeugaufstellung beachten, mit dem Wind anfahren! Ebenfalls mit dem Wind an Wasserstofffahrzeug annähern.
-  * [[gefaehrliche_stoffe_gueter:​allgemein:​gefahrenbereich|Gefahrenbereich]] absperren+  * [[cbrn:​allgemein:​gefahrenbereich|Gefahrenbereich]] absperren
   * Brandschutz sicherstellen   * Brandschutz sicherstellen
   * Gas ungehindert ausströmen lassen (Wasserstoff ist leichter als Luft)   * Gas ungehindert ausströmen lassen (Wasserstoff ist leichter als Luft)
   * Gas mit Drucklüfter verwirbeln (EX-Schutz beachten)   * Gas mit Drucklüfter verwirbeln (EX-Schutz beachten)
   * Fahrzeuginnenraum belüften, dafür ggf. Scheibe einschlagen,​ keine Türen öffnen!   * Fahrzeuginnenraum belüften, dafür ggf. Scheibe einschlagen,​ keine Türen öffnen!
-  * [[gefaehrliche_stoffe_gueter:​geraete:​ex-messgeraet|Ex-Messungen]] vornehmen+  * [[cbrn:​geraete:​ex-messgeraet|Ex-Messungen]] vornehmen
   * nur Ex-geschützte Geräte verwenden (Lampe, Funkgerät, etc.), nach Möglichkeit außerhalb des Gefahrenbereichs schalten. Handy, FME, etc. außerhalb des Gefahrenbereichs ablegen, generell Zündquellen beseitigen.   * nur Ex-geschützte Geräte verwenden (Lampe, Funkgerät, etc.), nach Möglichkeit außerhalb des Gefahrenbereichs schalten. Handy, FME, etc. außerhalb des Gefahrenbereichs ablegen, generell Zündquellen beseitigen.
   * wenn möglich manuelle Tankabsperrung schließen (siehe dafür [[rettungsdatenblaetter:​start|Rettungsdatenblätter]])   * wenn möglich manuelle Tankabsperrung schließen (siehe dafür [[rettungsdatenblaetter:​start|Rettungsdatenblätter]])
cbrn/chemisch/klasse_2/wasserstofffahrzeuge.txt · Zuletzt geändert: 02.03.2017 21:11 von christoph_ziehr